De
Alle Kategorien
De

Nachrichten

Der neue elektronische Textilfaserdraht hat großes Potenzial

Zeit:2021-06-28 Treffer:

Laut ausländischen Medien Neuer Atlas, aufgrund des Materials und des Fortschritts der elektronischen Technologie, Wir beginnen zu sehen, dass Kleidung möglicherweise nicht warm bleibt oder eines Tages

 

Sozan Darabi, Doktorand im Fachbereich Chemie und Verfahrenstechnik, Technische Universität Chalmers, sagte: "Sehr klein, tragbar, elektronische Geräte werden in unserem täglichen Leben immer häufiger, aber aktuell, sie verlassen sich eher auf seltene, oder in einigen Fällen giftig, Materialien. Dies hat dazu geführt, dass sich ein Berg von Elektroschrott angesammelt hat. Im Moment, es besteht ein echter Bedarf an Bio, nachwachsende Rohstoffe für E-Textilien."


Darabi und sein Team hatten zuvor einige Erfolge bei der Entwicklung elektrisch leitfähiger Fasern aus Seide, aber jetzt schauen sie sich zellulose an, in denen sie großes Potenzial sehen. Die Technologie färbt lignozellulosehaltige Fäden mit einer Tinte, die auf einem leitfähigen biokompatiblen Polymer namens PEDOT . basiert:PSS. Dieses Rolle-zu-Rolle-Beschichtungsverfahren verwandelt den Draht in einen leitfähigen Draht, so sehr, dass das Team behauptet, einen Zellulosedraht mit einer rekordhohen elektrischen Leitfähigkeit hergestellt zu haben, die durch Zugabe von Silber-Nanodrähten noch verbessert werden kann.


Der resultierende Faden kann auf einer Haushaltsnähmaschine in Stoff eingenäht werden, um thermoelektrische Textilien herzustellen, die bei einseitigem Erhitzen Strom erzeugen. Zum Beispiel, Das Team sagt, dass bei einem Temperaturunterschied von 37 ° C (angenommen, eine Person steht in einer eisigen Umgebung), das Textil kann etwa 0,2 erzeugenμW Leistung.


Sozan Darab sagte: "Dieser Zellulosefaden ermöglicht Kleidung mit eingebauten elektronischen und intelligenten Funktionen aus schadstofffreiem, nachwachsende und natürliche Materialien."


Solche Kleidung könnte in einer Reihe von Bereichen nützlich sein, Wissenschaftler sehen jedoch besonderes Potenzial im Gesundheitswesen, wo es verwendet werden könnte, um verschiedene Gesundheitsindikatoren zu überwachen. Die Verwendung von Cellulose verbessert die Recyclingfähigkeit des Endprodukts, obwohl die Fäden derzeit nur fünf Maschinenwäschen überstehen, ohne ihre elektrische Leitfähigkeit zu verlieren.


"Zellulose ist ein erstaunliches Material, das nachhaltig gewonnen und recycelt werden kann, und wir werden in Zukunft immer mehr davon sehen, und wenn Produkte aus einem einheitlichen Material hergestellt werden, oder so wenig Materialien wie möglich, der Recyclingprozess wird einfacher und effizienter. Auf der anderen Seite, der Einsatz von Zellulosefäden in elektronischen Textilien ist sehr vielversprechend." Christian Müller, wer hat die studie geleitet?.

 

 

(Quelle: Chinesischer Verband für Industrietextilien)