De
Alle Kategorien
De

Nachrichten

Handelskonflikte zwischen China und den USA beschleunigen die Anpassung von Chinas Textil- und Bekleidungsexportstruktur

Zeit:2019-06-01 Hits:

Im ersten Quartal, Chinas Textil- und Bekleidungsexporte erreicht 385.21 billion yuan, up 3.3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Davon, der Textilexport erreicht 183.87 billion hochan, up 9.3%;Bekleidungsexporte insgMilliarden Yuanbillion yuan, nach unten 1.6%."Im Januar, Textilexporte erreichten den höchsten Stand seit September letzten Jahres. Aufgrund der Auswirkungen des Frühlingsfestes und der "Exportansturm", der Export von Textilbekleidung wurde im Februar halbiert, erreicht einen neuen Tiefpunkt seit Februar 2017. Im März, Die Exporte von Textilbekleidung waren stark, Umkehrung des zweistelligen Exportrückgangs der letzten zwei Monate, und trieb die Erholung des gesamten Exportwachstums im ersten Quartal stark voran und zeigt einen leichten Anstieg.Yu xiaohong, ein Analyst mit Zhongyu-Informationen, sagte, dass die Exporte in jedem Monat des ersten Quartals starken Schwankungen unterworfen waren, aber die Textil- und Bekleidungsexporte insgesamt zeigten dennoch eine gute Entwicklung.

"Vor dem Hintergrund der Verlangsamung der Weltwirtschaft und des Handels, Chinas Exporte von Textilbekleidung werden weiter unter Druck geraten. Im ersten Quartal, Käufer aus Übersee warteten und warteten, und einige große internationale Käufer passten ihr strategisches Layout an, Chinesische Fertigungs- und Verarbeitungsunternehmen müssen im Voraus einen Teil ihrer Produktionskapazitäten nach Südostasien und an andere Orte verlagern."Yu Xiaohong sagte das in Zukunft, Bekleidungsexporte könnten weiter zurückgehen, und die entsprechenden Lieferkettenmaterialien, die Textilexporte unterstützen, werden voraussichtlich die Bekleidungsexporte einholen, Chinas Textil- und Bekleidungsmarkt ist relativ exportabhängig. Laut unvollständiger Statistik, In 2018, Chinas Textil- und Bekleidungsexporte übertroffen 270 Milliarden US-Dollar, während der inländische Einzelhandelsumsatz mit Textilien und Bekleidung bei rund 200 Milliarden US-Dollar. Die Vereinigten Staaten sind der größte Textil- und Bekleidungsexporteur in China, von denen die in die Vereinigten Staaten exportierten Textilien und Bekleidung aus reiner Baumwolle etwa 17% des Gesamtexportwertes von Chinas reiner Baumwolltextilien und -bekleidung.

"Der von den Vereinigten Staaten auferlegte Zoll auf Textilien und Bekleidung wird die Exportkosten von Chinas Textilien und Bekleidung direkt erhöhen, und die preisliche Wettbewerbsfähigkeit verwandter Produkte schwächen." Die Textil- und Bekleidungsindustrie in südostasiatischen Ländern, hauptsächlich Vietnam, hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt, und wird wahrscheinlich in Zukunft einen Teil des Textil- und Bekleidungsmarktanteils an Chinas Exporten in die Vereinigten Staaten einnehmen, laut Zhongyu-Informationsanalysten.

Die Eskalation der Handelskonflikte zwischen China und den Vereinigten Staaten hat auch die Abwertung des RMB direkt beschleunigt. Im ersten Monat seit Trumps Ankündigung der Steuererhöhung im April, the exchange rate of the RMB against the US dollar has depreciated from 6.7 to about 6.9. Seit Beginn der Handelskonflikte zwischen China und den USA imDer Wechselkurs des RMB gegenüber dem US-Dollar hat sich vonreciabis etwa 6.3 to about 6.9. Informationsanalysten von Zhongyu warnten davor, dass eine Währungsabwertung die Exporte von Produkten vorübergehend ankurbeln könnte, aber die starke Abwertung der Währungen in Argentinien, Türkei und andere Länder gegenüber dem US-Dollar lösten die Finanzkrise aus, was zur Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage führte, und die langfristigen Auswirkungen einer schnellen Währungsabwertung auf den Markt sollten nicht unterschätzt werden.

Derzeit, die strukturelle Anpassung der chinesischen Textil- und Bekleidungsindustrie beschleunigt sich. Nach den Daten des National Bureau of Statistics, der Bruttogewinn der chinesischen Textil- und Bekleidungsindustrie sank von 12.14% at the end of 2012 An 10.16% at the end of 2018. In der Textil- und Bekleidungsindustrie, der Bruttozinssatz ist im Zuge steigender Arbeitskosten und Umweltschutzkosten weiter gesunken. In 2018, der Bruttozinssatz ist auf den niedrigsten Stand seit fast . gesunken 10 Jahre. Die Zahl der Textilunternehmen mit einem Jahresumsatz von mehr als 20 Millionen Yuan sind ebenfalls von mehr als 22,000 März 2011 zu mehr als 19,000 at the end of 2018. Der sam Ende vonwerb hat den Trend der Textilunternehmen zu "geh klein um groß zu bleiben" und Werksverlagerung.

 

Ressourceninformationsquelle "Textile Web" http://info.texnet.com.cn