De
Alle Kategorien
De

Nachrichten

Innovative Technologie |. Wenn der Sturm kommt, Die wasserdichte Beschichtung von MIT schützt Sie vor Regen

Zeit:2019-09-10 Treffer:

Zitieren: Vor, während und nach dem RuFu traten die hohen Temperaturen und starken Regen im ganzen Land ein "Bambusdampfkocher" Modus, nicht atmungsaktive Regenjacke tragen, Regen kann sich im Regen nicht nass werden lassen, kann aber nicht rechtzeitig und gut belüfteter Platoon nass werden, der Schweiß kann auch nass werden, kann ein Kleidungsstück haben kann wasserdicht sein, Wasserdampfdurchlässigkeit, und können vorzugsweise Baumwollfasern dieser Art aus Naturfasermaterialien bestehen aus?Vor kurzem, MIT hat ein wasserdichtes, atmungsaktive Beschichtung, die noch süßer sein könnte als deine Mama.

Wasserkontrasttest


Auf dem Markt vorhandene wenige wasserdichte Beschichtungen werden grundsätzlich bei Chemiefasergeweben aufgenommen, und das Mittel, das verwendet wird, ist chemisches Tauchen, im Grunde das Mittel, das rollen, auch wenn die Beschichtung bemear auf dem Stoff aus Naturfasern wie Baumwolle ist, Hanf, die Seide, auch wegen der technologie erfüllen, dass tauchwalzen den stoffraum verstopfen, diejenigen, die das Gewebe beeinflussen, absorbieren die Nassgasleistung. Um die Feuchtigkeitsaufnahme und Luftdurchlässigkeit von Naturfasern zu erhalten, es ist notwendig, eine weitere Behandlung der Luftdurchlässigkeit des Stoffes durchzuführen, um die Wasserdichtigkeit und Luftdurchlässigkeit des Gewebes zu realisieren.

 

Kontrast der Feuchtigkeitsaufnahme zwischen Vorder- und Rückseite des Stoffes

Ein weiteres Problem bestehender Beschichtungen besteht darin, dass sie die immer strengeren Umweltanforderungen nicht erfüllen können, das Mainstream-Imprägniermittel ist immer noch das langkettige Imprägniermittel auf Fluorbasis, because it will release PFOS and PFOA and other toxic substances, einige Länder und Regionen haben die Verwendung von langkettigen Imprägniermitteln auf Fluorbasis schrittweise verboten.

 

MIT dieser wasserdichten Beschichtung ist ein kurzkettiges Polymer, es selbst hat eine hydrophobe Funktion, durch einige nach chemischer Behandlung kann seine Hydrophobie verstärkt werden, Die wasserdichte Beschichtung eines anderen Schlüssels liegt darin, dass er den iCVD verwendet (initiierte chemische Gasphasenabscheidung) Beschichtungsprozess, Auf diese Weise lässt sich eine Kombination aus kurzkettigem Polymer und Gewebe besser miteinander verbinden.Mit dem iCVD-Beschichtungsverfahren, die keine Flüssigkeit benötigt und bei niedrigen Temperaturen durchgeführt wird, Es ist möglich, eine sehr dünne und gleichmäßige Beschichtung entlang der Faserkontur zu erzeugen, ohne die Hohlräume im Gewebe zu verstopfen. Wenn Sie die Wasserbeständigkeit verbessern möchten, Sie können auch die Oberfläche des Gewebes sandstrahlen. Der schwierigste Aspekt des Projekts bestand darin, die optimale Kombination aus Beschichtungsbeständigkeit und iCVD-Prozesskompatibilität zu finden, um die optimale Leistung der Beschichtung zu erzielen.

 

Die wasserdichte Beschichtung ist weit verbreitet, zusätzlich zu den allgemeinen Chemiefasergeweben, kann aber auch für Baumwolle verwendet werden, Hanf, die Seide, Wolle und andere Naturfaserstoffe wasserdichte Behandlung, und kann sogar auf Papier wasserdichte Behandlung machen, und zusätzlich wasserdicht, es ist wasserabweisend gegenüber Sojasauce, Ketchup, Kaffee und andere Flüssigkeiten sind wirksam.

 

 

Wasserabweisende Wirkung auf Wasser und Sojasauce

 

(Quelle: textiler Herold)