De
Alle Kategorien
De

Nachrichten

Kationischer Polyester

Zeit:2019-06-23 Hits:

 

Kationischer Polyester

Kationisch färbbarer Polyester, chemischer Name: Polybutylenterephthalat (elastisches Polyester); englischer Name: kationisch gefärbter Polyester; Abkürzung: PBT, auch in der Werks-CD verwendet. Kationischer Polyester gehört zu denaturierten/modifizierten Polyestern und kann mit kationischen Farbstoffen bei . gefärbt werden 110 C.

Modifikation von kationischen Polyesterfasern

Kationisch anfärbbarer Polyester wird durch Copolymerisation eines mit Polyester anfärbbaren Modifikators modifiziert, wie Dimethylisophthalat-5-Natriumsulfonat (allgemein bekannt als trimer, Englische Abkürzung SIPM) mit Polyester. Die Sulfonsäuregruppe wird nach der Copolymerisation in die Molekülkette des Polyesters eingeführt, die mit kationischen Farbstoffen gefärbt werden können. Der gefärbte Stoff hat eine helle Farbe, hohe Farberschöpfungsrate, die Einleitung von Druck- und Färbeabwässern stark reduziert, und Copolyester. Chips können auch die Antistatik erhöhen, Pilling- und Feuchtigkeitsaufnahmeeigenschaften, Dies ist eine der wichtigsten Methoden zur Verbesserung der Färbeeigenschaften von Polyesterfasern in den letzten Jahren. Das Mischspinnen von 4 kationisch anfärbbare Polyester mit sulfonierten Isophthalateinheiten und 1 Blockcopolymer aus Ethylenglycol/Polyethylenglycol/sulfoniertem Natriumisophthalat/Terephthalsäure von Yonigika Company of Japan kann ultrafeine Fasern mit hoher Färbetiefe herstellen. Kationischer Aktivator und eine kleine Menge Modifikator werden dem BHET vor oder während des Spinnens zugesetzt. Hydroxyethylsäuren) Copolymerisation. Die Spinnbarkeit der Copolymere wird verbessert, nachdem sie zu statistischen linearen Copolymeren verarbeitet wurden. Der modifizierte Polyester lässt sich nicht nur mit kationischen Farbstoffen färben, hat aber auch Anti-Pilling-Eigenschaften und eine verbesserte Faltenwiederherstellung.

Kationische Polyestereigenschaften



Der Schmelzpunkt von kationischem Polyester, der durch SIPM-Copolymerisation hergestellt wird, ist niedriger als der von gewöhnlichem Polyester, und seine Kristallinität ist niedriger als die von gewöhnlichem Polyester, wodurch Farbstoffmoleküle leicht durchlässig werden, macht die Fasern leicht zu färben, verbessert die Saugfähigkeit und verbessert die Hygroskopizität.

Das Molekulargewicht, Kristallinität und Festigkeit kationischer Polyesterfasern sind geringer als bei gewöhnlichen Polyesterfasern, und die Pilling-Beständigkeit von kationischen Polyestergeweben ist besser als die von gewöhnlichen Polyesterfasern. Der Young-Modul von kationischem Polyester ist 10% bis 30% niedriger als der von gewöhnlichem Polyester, Daher ist das Gewebe aus kationischem Polyester auch weicher als das von gewöhnlichem Polyester.

Außerdem, Die alkalische Hydrolyserate von kationischem Polyester ist viel schneller als die von gewöhnlichem Polyester. Daher, Die Alkalireduktionsrate von kationischem Polyestergewebe ist bei gleicher Temperatur viel höher als die von gewöhnlichem Polyestergewebe.

Kationischer Polyester garantiert nicht nur kationische Färbbarkeit, sondern erhöht auch die Mikroporen der Fasern, verbessert die Färberate, Durchlässigkeit und Feuchtigkeitsaufnahme der Fasern, dadurch weitere Anpassung an die Seiden-Simulation von Polyesterfasern; durch Seidenmattsimulation, der Stoff kann weich sein, atmungsaktiv, komfortabel, antistatisch, bei Raumtemperatur und Atmosphärendruck einfärbbar; durch kationische Modifikation, die multifunktionale Wollimitation kann den Stoff weich machen, antistatisch und einfärbbar. Anti-Pilling, Co-Färben mit Wolle bei Raumtemperatur und Druck.

Stoffe aus kationisch modifizierten Fasern haben beim Färben mit kationischen Farbstoffen folgende Eigenschaften::



1. Heller Ton, gute tiefe färbung;

2. Hohe Hygroskopizität;

3. Gute Lichtechtheit und Lichtechtheit;

4. Die Verträglichkeit der Farbstoffe ist beim Färben mit Farbkombination gut.

5. Im Hochtemperatur-Färbebad, die stabilität ist gut.

6. Es hat wenig Kontamination mit anderen Fasern, einschließlich gewöhnlicher Polyesterfasern.

7. Die Diffusionsrate zu den Fasern ist schnell und es gibt kein Ringfärbephänomen.

8. Wenn sich der pH-Wert im Färbebad ändert, der Farbstoff hat eine hohe Stabilität.

Kationisch modifiziertes Polyesterfilament und Polyesterfilament können nicht unterschieden werden, wenn du unterscheiden willst, Sie können nur die Färbemethode verwenden! Kationische Rohstoffe sind in der Regel dunkel!

Das folgende Bild zeigt den Kontrast zwischen Kationen und glänzenden Polyesterfasern. Tatsächlich, mit bloßem auge ist es sehr schwer zu unterscheiden.

Kationisches Gewebe

Kationische Stoffe sind kationische Garne mit spezieller Behandlung, wie kationisches Polyestergarn oder kationisches Nylongarn.

Eine der Eigenschaften kationischer Stoffe ist der Zweifarbeneffekt, die verwendet werden kann, um einige farbig gewebte zweifarbige Stoffe zu ersetzen, um die Stoffkosten zu senken. Dies ist die Eigenschaft von kationischen Geweben, aber es schränkt auch seine Eigenschaften ein. Angesichts mehrfarbiger Stoffe, kationische Stoffe können nur durch kationische Stoffe ersetzt werden.

Kationische Stoffe haben leuchtende Farben und eignen sich als Kunstfaser, aber sie haben eine schlechte Farbechtheit gegenüber Licht und Waschen von natürlichen Zellulose- und Proteingeweben.

Auch die Abriebfestigkeit kationischer Gewebe ist sehr gut. Nach dem Hinzufügen einiger Kunstfasern wie Polyester und Elasthan, die Festigkeit und Elastizität von kationischen Geweben ist höher, und die Verschleißfestigkeit von kationischen Geweben ist nach Nylon an zweiter Stelle.

Kationische Stoffe haben einige chemische Eigenschaften, wie Korrosionsbeständigkeit, Alkalibeständigkeit, Bleichbeständigkeit, Oxidationsmittel, Kohlenwasserstoffe, Ketone, Erdölprodukte und anorganische Säuren, sowie einige physikalische Eigenschaften, wie UV-Beständigkeit.

 


Quellen: Enzyklopädie der Chemiefasern, Baidu-Bibliothek, Ursachen und Kontrolle der ungleichmäßigen Färbung von färbbarem kationischem Polyester, von Wu Danfeng



Bearbeitet von Dr. Sai Shangfang Bu